08.07.2016 Julia Klöckner gratuliert der Dorfgemeinschaft in Duchroth

  • „Unser Dorf hat Zukunft“: Gemeinde wird mit Goldmedaille ausgezeichnet

Beim 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wurde die Gemeinde Duchroth heute Vormittag mit der Goldmedaille ausgezeichnet, die Siegerehrung findet im Januar 2017 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin im Rahmen eines großen Dorffestes statt. Zu diesem Erfolg gratuliert die heimische Wahlkreisabgeordnete und CDU-Landeschefin, Julia Klöckner:

„Der Dorfgemeinschaft in Duchroth gratuliere ich herzlich zu diesem tollen Erfolg, beeindruckendes wurde geleistet, Respekt und Anerkennung für den vielfachen persönlichen Einsatz. Die kreativen Ideen und der Pragmatismus der Bürgerinnen und Bürger zur Dorfentwicklung sind die Antwort auf die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der ländlichen Räume. Sie hängt maßgeblich von Menschen ab, die sich engagieren und das Schicksal ihrer Heimat selbst in die Hand nehmen. Die Auszeichnung ist eine schöne Würdigung für die guten Ideen und regionalspezifischen Lösungen, eine prima Sache – herzlichen Glückwunsch.“

Hintergrund: Bereits zum 25. Mal ehrt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bürgerschaftliches Engagement und die ganzheitliche Entwicklung unserer Dörfer. Der Bundeswettbewerb lädt dazu ein, die gemeinschaftlichen Leistungen und Lösungsansätze zur Dorfentwicklung vorzustellen. Er ist Bestandteil des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE), das der Förderung und Erprobung innovativer Ansätze der ländlichen Entwicklung dient. Mehr als 2400 Dörfer aus ganz Deutschland haben sich am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" beteiligt, um eine der begehrten Auszeichnungen zu erhalten. Insgesamt haben sich 33 Dörfer für die Endrunde des Bundeswettbewerbs qualifiziert.