Gensinger Pflanzenbetrieb Kientzler gewinnt Preis auf „Internationaler Gartenmesse“ in Essen

Bundesministerin Julia Klöckner gratuliert persönlich am Messestand

Über eine besondere Gratulantin konnte sich das Team des Familienbetriebs Kientzler Jungpflanzen aus Gensingen auf der Internationalen Pflanzenmesse in Essen freuen. Im Rahmen des „Neuheitenschaufensters innovative Pflanzen“ hatte das Unternehmen dort den Preis in der Kategorie Frühjahrsblüher gewonnen. Mit der bienenfreundlichen Erysimum Hybride ‚Winter Charme‘. Der duftende Frühblüher lockt schon sehr früh im Jahr Insekten in den Garten und bietet ihnen Nahrung.

Die Bundesministerin für Gartenbau, Julia Klöckner, eröffnete die Branchenmesse und ließ es sich auf ihrem Rundgang bei den Ausstellern nicht nehmen, am Stand der Heimat vorbeizuschauen. Und so kamen die persönlichen Glückwünsche an die Familie Kintzler und ihr Team direkt von der zuständigen Bundesministerin.

Julia Klöckner: „Der Gartenbau bei uns in Deutschland ist hochgradig innovativ – dafür ist die Auszeichnung ein gutes Beispiel. Besonders freut mich, dass mit der Auswahl der Gewinnerpflanze auch Bewusstsein geschaffen wird, dass jeder etwas für unsere Insekten tun kann: Wenn im Garten oder auf dem Balkon Bienen-Buffets gepflanzt werden. Dafür ist die ausgezeichnete Erysimum Hybride eine gute Wahl. Glückwunsch an das ganze Kientzler-Team!“

Anlage/Foto:
Bundesministerin Julia Klöckner mit Geschäftsführer Andreas Kientzler (Mitte) am Stand des Unternehmens auf der Internationalen Pflanzenmesse.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.