"Der große Stutenkerl" für die Tafel Bad Kreuznach

Den "Großen Stutenkerl" habe ich vom Bäckerinnungsverband Westfalen-Lippe bekommen. Eine Auszeichnung, über die ich mich sehr gefreut habe. Denn bekommen habe ich ihn für eine "dialogorientierte Politik, die neben politischen Notwendigkeiten auch stets die Realität gerade kleinerer, familiengeführter Betriebe im Blick" habe - so die Begründung der Jury. Die Laudatio hielt der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet, der den Stutenkerl im Vorjahr bekommen hat.

Da ich den großen Kerl kaum alleine verspeisen kann, habe ich ihn gestern der Tafel Bad Kreuznach vorbeigebracht. Dort wird er in der Tagesausgabe angeschnitten. Danke bei dieser Gelegenheit an die Reling und die vielen Ehrenamtlichen für ihre Unterstützung Bedürftiger.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.