Armin Laschet ist Kanzlerkandidat der Union

Die Entscheidung ist gefallen. Wir haben hart gerungen, intensiv diskutiert, keiner der beiden Kandidaten hat es sich leicht gemacht. Viele in unserer Partei haben mit Herzblut für Ihren Favoriten gekämpft. Wenn zwei erfolgreiche Ministerpräsidenten zur Kandidatur zu Verfügung stehen, dann ist das das Gegenteil vom vielzitierten Kanzlerwahlverein, es ist ein Zeichen der Stärke unserer Parteienfamilie! Natürlich auch eine Herausforderung für unsere Mitgliedschaft. Weil es für beide Kandidaten Sympathisanten gibt. In unserem rheinland-pfälzischen Landesvorstand und der Kreisvorsitzendenrunde war die Bereitschaft groß, einen Kanzlerkandidaten Markus Söder zu unterstützen. Die Stimmung im Landesverband habe ich als Landesvorsitzende in die langen Beratungen des Bundesvorstandes mit über 60 Wortmeldungen aus allen Landesverbänden und Vereinigungen klar geäußert, wie in sehr transparenten Tickern einiger Medien auch nachzuverfolgen war.  

Ich gratuliere Armin Laschet zur Nominierung durch den Bundesvorstand. Und gleichzeitig ein herzliches Dankeschön an Markus Söder. Er hat trotz großer Unterstützung in vielen Teilen unserer Partei die Größe gezeigt, das Votum anzunehmen und Armin Laschet und der CDU seine volle Unterstützung zugesagt. Dies ist auch ein Signal an uns Mitglieder der Union – bundesweit wie in Rheinland-Pfalz. Für uns heißt es jetzt: Geschlossen und entschlossen ein überzeugendes inhaltliches Angebot für die Zukunft unseres Landes zu machen, das weiter von einer Union als breite Volkspartei mit konservativen, liberalen und christliche-sozialen Wurzeln profitieren soll. Als CDU bieten wir eine Politik der Mitte und stehen im Wettbewerb mit einem Linksbündnis, das Deutschland verändern wird – nicht zum Besseren. Daher müssen wir nun alle mitnehmen, gemeinsam wieder überzeugen. Jetzt muss es an die Inhalte gehen! Wir stehen vor großen Aufgaben in Deutschland, wir haben eine Pandemie zu bewältigen, es geht um die Zukunft Europas. Bei allem Verständnis für Enttäuschungen – wir müssen und wollen alle an einem Strang ziehen. Es geht nicht ums Land, es geht um ein gutes Morgen, für uns, unsere Nachbarn und Familien. Die Union ist die Kraft, die Deutschland in die Zukunft führen kann.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.